Andrea Wandel, Körperorientierte Trauma-Arbeit und Heilpraktikerin

Andrea Wandel, Heilpraktikerin und Referentin, geb. 1963, arbeitet seit dreißig Jahren als Grenzgängerin auf unterschiedlichsten Fach -Gebieten und in vielen Ländern. Ihre Neugier und Liebe gilt der Übersetzung von Sprachlosigkeit in eine Form der Kommunikation, die Verbindung schafft. Als ursprüngliche Musikerin ist Hochsensibilität eine Normalität für sie, die sie in Form einer holistischen Sichtweise für viele Menschen zugänglich gemacht hat. Jenseits von Diagnosen ist sie vor allem als Mensch erreichbar und verbindet Wahrnehmungen zu einem verständlichen Ganzen. 

Andrea Wandel leitet Seminare zur Verbindung von Hochsensibilität, Trauma und Spiritualität im Aurum Cordis. Eine Besonderheit bildet ihre Weiterbildung zur körperorientierten Trauma-Arbeit im Spirituellen Raum, die sie unter dem Titel „ Holistic Awareness“ in regelmäßigen Abständen ebenfalls im Aurum Cordis anbietet.

Andrea Wandel ist Mit-Autorin des „Fachbuchs Hochsensibilität“ erschienen bei Kamphausen Media.