Sehnsucht nach Verbundenheit – Teil 2

Autor: Christian Schneider

Grundsätzlich ist Verbundenheit ein zentrales Ziel des Menschen. Dieser Wunsch umfasst für die meisten weit mehr als etwa die Verbindung in einer Liebespartnerschaft. Sie sehnen sich nach einer Verbindung mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit dem großen Ganzen. So allumfassend empfinden zwar nicht alle Menschen diese Sehnsucht, doch viele Hochsensible beschreiben sie so.

Weitere Informationen über die Arbeit im Berufscoaching finden sie hier.

„Schon lange erlebe ich einen Mangel, den ich bislang nicht richtig fassen kann. Es ist eine tiefe Sehnsucht nach einem selbstverständlichen Zuhause – für meinen Körper und für meine Seele. Ich sehne mich nach umfassender Verbundenheit. Einerseits ist mir dieses Gefühl irgendwie vertraut, so als ob ich diese Verbundenheit schon einmal erlebt hätte. Andererseits fühle ich mich aber momentan meilenweit davon entfernt. Oft spüre ich mich gar nicht mehr. Es kommt mir vor, als hätte ich mich selbst verloren, in meiner Arbeit und in all den Anforderungen und Impulsen, die von außen auf mich einprasseln. Aber auch im Kontakt mit anderen Menschen vermisse ich ein Gefühl von Tiefe und Nähe. Manchmal fühle ich mich sehr einsam und deprimiert. An besseren Tagen ahne ich, dass es für meine große Sehnsucht nach Verbundenheit einen Zugang tief in mir gibt, aber wo? Oder ist es vielleicht die Sehnsucht nach mir selbst, die mich so verzweifeln lässt?“

Viele Menschen, die zu Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität – kommen, beschreiben so oder so ähnlich ihre Situation. Diese tiefe Sehnsucht nach Verbundenheit mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit dem großen Ganzen ist besonders typisch für Hochsensible. Sie spüren das unbewusste Wissen von Einheit, von aufgehoben sein in einem großen Ganzen. Aber häufig gelingt es ihnen nicht, einen Zugang zu diesem Wissen zu finden. Verzweiflung und das bittere Gefühl des Getrenntseins werden übermächtig. Bei Aurum Cordis kennen wir diese Sehnsucht nach Verbundenheit. In der Arbeit mit uns machen viele hochsensible Menschen zum ersten Mal die Erfahrung, dass sie mit ihrer Wahrnehmung und mit ihrer Sehnsucht nicht allein sind. Im Coaching, in der Beratung sowie in Seminaren, Vorträgen und Weiterbildung – mit all unseren Angeboten geben wir der Wahrnehmung Hochsensibler den Raum, nach dem sie sich so sehr sehnen.

Ich wünsche ihnen auf der Suche nach innerer Verbundenheit und Verbundenheit zum großen Ganzen gute Erfahrungen und ganz viel Bliss.

Hier geht es zu Sehnsucht nach Tiefe – Teil 1.

Autor: Christian Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.