Geschafft! Gratulation an die zertifizierten Integralen Gesundheitscoaches 2018/2019

Autoren: Christian Schneider und Jutta Böttcher.

Geschafft! Wieder wurde ein Jahrgang der Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach erfolgreich absolviert. Gut fachlich wie persönlich aufgestellt, sind alle Teilnehmer zum Integralen Gesundheitscoach zertifiziert worden und nehmen jetzt ihre „Herzensaufgaben“ in ihre jeweiligen Aufgabengebiete in der Gesellschaft wahr.

Mit glücklichen Gesichtern und den Mut von „Rainbow Warriors“ im Herzen sind sie am Sonntag, den 24.03.2019, von Jutta Böttcher und Christian Schneider offiziell verabschiedet worden. Wir wünschen jedem einzelnen Teilnehmer viel Glück und Erfolg auf ihrem persönlichen wie beruflichen Weg.

Hier einige Stimmen der Teilnehmer über die Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach:

„Die IGC-Ausbildung ist für mich deshalb so besonders, weil ich Coaching-Kompetenzen erworben habe, die genau auf meine Hochsensibilität abgestimmt sind. Jedem Hochsensiblen, der eine fundierte und ganzheitliche Coaching-Ausbildung machen möchte, kann ich die IGC-Ausbildung sehr empfehlen.“ (Eva S. aus München)

„Durch Selbstreflexion konnte ich meinen innerlichen Kritikern auf die Schliche kommen. Ich entblätterte mein ICH. Besonders sprechen mich die klassischen Coachingmethoden in Verbindung mit der ganzheitlichen Betrachtungsweise an.  Mein Wunsch nach einer sinnhaften Tätigkeit erfüllte sich. Diese Ausbildung kann ich sehr empfehlen.“ (Karina S. von der Insel Rügen)

„Ich habe für mich effektive Methoden kennengelernt, fundiertes Hintergrundwissen zu Gesundheit, Hochsensibilität, Psychologie und Ganzheit erhalten, sowie die Wichtigkeit von Achtsamkeit erlebt. Die Begleitung durch die Mentoren basiert für mich aus einer Mischung  von Wertschätzung den Lernenden gegenüber, Vertrauen in Entwicklungsprozesse, einem wohldosiertem Fachwissen und einem hohen Niveau an Reflektion. Das Verhältinis von Theorie und Praxis war stets an die Gruppe und Einzelpersonen angepasst und geprägt von Weitblick, Struktur und Flexibilität. Die Ausblidung ist für mich mehr als „nur eine Coachingausbildung“; sie bietet die Chance für einen Selbsterkennungs- und Heilungsprozess gepaart mit dem Angebot von stimmigen Coaching- Methoden für hochsensible Menschen und Findung von Haltungen zu einer fachlich kompetenten Profession, zu wachsen. Ich empfehle diese Ausbildung uneingeschränkt weiter.“ (Bianca S. aus Bremen)

Wir begrüßen schon heute die angemeldeten Teilnehmer zum nächsten Ausbildungsbeginn am 21.06.2019. Der neue Kurs ist fast ausgebucht.

Weitere Informationen über den neuen Kurs finden sie unter: Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.