Hochsensibilität. Zukunft. Kompetenz.

Autor: Christian Schneider

Sicher ist nur der Wandel. Eine alte Weisheit, aber im Augenblick scheint sie aktueller denn je. Unsere Welt verändert sich in rasantem Tempo: die politische Weltordnung, das Klima, die Gesellschaft, die technischen Möglichkeiten und die Arbeitsbedingungen – alles ist in Bewegung, man kommt kaum hinterher. 

Sie fragen sich, was dieses Szenario mit Hochsensibilität zu tun hat, und ob es möglicherweise hervorragend geeignet ist, hochsensible Menschen in höchste Alarmbereitschaft zu versetzen? Auf den ersten Blick mag das sicher zutreffen. Jedoch haben Hochsensible die besten Voraussetzungen, auf diese enormen Herausforderungen im positiven Sinne Einfluss zu nehmen. Denn nach unserem Verständnis ist Hochsensibilität eine Zukunftskompetenz, die dringend benötigt wird.

Was wir damit konkret meinen? Hochsensible Menschen, die sich ihrer ausgeprägten Wahrnehmungsfähigkeit umfassend bewusst sind, 

  • empfinden eine tiefe Verbindung zu sich selbst sowie zu einem größeren Ganzen.
  • schöpfen Kraft aus ihrem spirituellen Gewahrsein.
  • reflektieren ihr Handeln im Spiegel grundsätzlicher Fragen menschlichen Daseins.
  • haben ein ausgeprägtes Werteverständnis. 
  • erkennen Veränderungen sehr früh.
  • tragen mit ihrer Innovationskraft zur konstanten Weiterentwicklung bei.
  • haben das Bedürfnis, gesellschaftliche Missstände zu verbessern.
  • verfügen über eine außerordentliche Sozialkompetenz.
  • setzen komplexe Veränderungen auch in einem schwierigen Umfeld um.
  • sind integrativ und beziehen andere in Veränderungen mit ein.
  • handeln souverän und abhängig von gängigen Meinungen.

Zugegeben, mit dieser Aufzählung zeichnen wir ein idealisiertes Bild, dem nur wenige Menschen in dieser umfassenden Weise gerecht werden. Dennoch sind es ohne Zweifel die Hochsensiblen, die in besonderem Maße über Kompetenzen verfügen, die für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft unverzichtbar sind. 

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir aber auch, dass viele hochsensible Menschen zwar eine diffuse Ahnung dieser Zukunftskompetenzen haben. Sie jedoch konkret zu benennen und bewusst in das eigene Handeln zu integrieren, erscheint ihnen nur schwer vorstellbar.Sie möchten mehr erfahren? Bei Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität haben wir spezielle Aus- und Weiterbildungen sowie Coaching-Prozesse konzipiert, mit denen Sie Ihre Zukunftskompetenz Hochsensibilität bewusst stärken.

Autor: Christian Schneider

Weitere Informationen auch unter www.hakinem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.