Coaching in anderer Qualität: Integrales Gesundheitscoaching

Autor: Christian Schneider – Coaching in anderer Qualität: Integrales Gesundheitscoaching

In Ihrer Tätigkeit als Führungskraft, Personalreferent, Therapeut, Pädagoge, Berater oder Coach stoßen Sie bei der Begleitung von Menschen häufig an Grenzen, die Sie an der Wirksamkeit herkömmlicher Coaching- und Beratungskonzepten zweifeln lassen. Immer wieder machen Sie die Erfahrung, dass Sie damit lediglich an der Oberfläche bleiben und mit Ihren Klienten keine nachhaltigen Veränderungen erarbeiten können. Das macht Sie unzufrieden.

Ihre Wahrnehmung geht über „die Norm“ hinaus und berührt das Unsichtbare, Unhörbare und Unsagbare. Deshalb spüren Sie, dass nur ein tief gehender Coaching-Prozess auf eine Ebene führt, die eine andere Art der Begegnung mit Ihren Klienten zulässt. In Ihnen wächst der Wunsch, Menschen in einer anderen Qualität coachen und begleiten zu können.

Sie erkenn sich in dieser Beschreibung wieder? Sie suchen nach einem Weg, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Kompetenzen wirkungsvoll und professionell in Ihre Arbeit zu integrieren? Dann ist möglicherweise die Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach eine stimmige Perspektive für Sie. Diese vollwertige Coaching-Ausbildung umfasst mehr als 150 Übungsstunden und wendet sich an Menschen in begleitenden Berufen, die

  • Gesundheit als tiefen inneren Prozess verstehen, der auf dem Gefühl von Kohärenz und Authentizität basiert.
  • ihr eigenes spirituelles Gewahrsein in ihre berufliche Tätigkeit integrieren und daraus schöpfen möchten.
  • mit Hochsensiblen auf der Ebene tiefer Begegnung und Berührung arbeiten möchten.
  • andere auf dem Weg zu einer tiefen inneren Verbindung mit sich selbst begleiten möchten.
  • denen es um mehr geht, als ihren Klienten lediglich Instrumente und Methoden an die Hand zu geben, damit sie in einem System weiterbestehen, unter dem sie eigentlich leiden. 
  • Hochsensible dabei unterstützen möchten, sich beruflich erfolgreich zu positionieren.
  • das eigene Bewusstsein intensiv schulen und Raumqualität als besonderes Qualitätsmerkmal nutzen möchten.
  • ihrem inneren Auftrag folgen und ihren persönlichen Beitrag zur positiven Veränderung in der Gesellschaft wirksam gestalten wollen.

Unsere Gesellschaft braucht Integrales Gesundheitscoaching, weil stressbedingte Krankheiten stark zunehmen und immer mehr Menschen hochsensibel reagieren – ebenso wie es die originär Hochsensiblen längst tun: Sie suchen im Coaching dringend nach einem grundlegend anderen Umgang mit diesen für sie krankmachenden Umständen. Und sie stellen andere Fragen, weil sie ahnen, dass hinter ihren beruflichen oder privaten Problemen ein tiefer innerer Wertekonflikt steckt, der mit herkömmlichen Coaching-Methoden weder berührt noch bearbeitet werden kann. Ein bei Aurum Cordis ausgebildeter Integraler Gesundheitscoach ist fähig, auf diese drängenden Fragen seiner Klienten einzugehen und sie durch einen tiefen Coaching-Prozess zu begleiten.

Das wesentliche Element dabei ist der spirituelle Still(e)punkte als immerwährende Gesundheitsressource. Er ist die lang gesuchte Verbindung zu uns selbst ist – ein innerer Freiraum in jedem von uns, der es uns ermöglicht, bislang stressbelastete Situationen völlig neu zu bewerten, mit ihnen souveräner umzugehen und die emotionale Sogwirkung unserer Lebensvision zu nutzen.

Die Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach basiert auf einem einzigartigen Coaching-Konzept für die Herausforderungen unserer Zeit. Während der Ausbildung werden Sie sich der Bedeutung des spirituellen Still(e)punkts bewusst und erfahren, wie Sie damit professionell, wirksam und verantwortungsbewusst im Coaching arbeiten: Ihre Klienten erkennen völlig neue Optionen für die Lösung ihrer beruflichen und privaten Probleme – sie kommen endlich in die lang ersehnte Kraft der Übereinstimmung mit sich selbst.

Als Integraler Gesundheitscoach gehen Sie mit Ihren Klienten einen Schritt weiter: Sie nutzen Ihre Wahrnehmungsfähigkeit als Zukunftskompetenz und werden ein Teil der Veränderung, die Sie sich wünschen für diese Welt.

Sie möchten mehr über die Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach erfahren? Bei Aurum Cordis – Kompetenzzentrum für Hochsensibilität Gesundheitscoaching haben wir langjährige Erfahrung in der Arbeit mit hochsensiblen Menschen und wissen, dass die größte Gesundheitsressource in uns selbst liegt. Dieses Wissen möchten wir weitergeben. Deshalb haben wir die Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach konzipiert.

Autor: Christian Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.